Zahnprophylaxe mit Alberich

Hier freunde ich mich mit Frau Hain an, denn sie ist der Fachmann für Zähne und wenn man zuhört, lernt man viel. Gesunde Zähne sind wichtig. Meine Erstklässler haben ja noch zum Teil ihre Milchzähne und der Wechsel ist manchmal auch nicht so einfach. Sie kommen dann zu Frauchen und weinen, weil es wehtut.

Wie putze ich Zähne richtig?

Die Erstklässler hörten vor Frau Hain ganz genau zu. Im Gesprächskreis wurde das Thema gesunde Ernährung ( im Sachunterricht besprochen) nochmals wiederholt und Frau Hain erzählte, dass die Bakterien die Speisereste im Mund essen. Darum ist Zähneputzen so wichtig. Die Bakterien ernähren sich von den Speiseresten zwischen den zähnen und werden immer größer und stärker. Gleichzeitig vermehren sie sich und schwitzen und so entstehen dann die Löcher in den Zähnen. In der Schule sollte man daher nichts Süßes dabei haben, weil das die Bakterien besonders gern essen.

Wie ihr seht, bin ich voll dabei. meine Zähne, die sogar Knochen zerbeißen können, müssen gesund bleiben. Ich darf auch bestimmte Sachen nicht essen, damit meine Zähne nicht kaputt gehen. Mein Rudel weiß, dass ich keine Süßigkeiten erwischen darf – vor allem Schokolade ist sehr gefährlich für mich.
Schaut mal meine Schüler/innen an!!! Sie können so toll schon zuhören und begreifen auch, dass die Zähne gefährlich leben, wenn man nicht Zähne putzt.

Es gibt viele Nahrungsmittel, die besser für die Zähne sind, wenn man sie nicht gleich nach dem Essen putzen kann.

Gemeinsam wurde dann eine Zahnputzuhr (Zähneputzen nach KAI) gebastelt, die den Schülern/innen helfen soll die Zähne richtig zu putzen.

Die Zahnputzuhren von Nathalie und Emily lachen mir richtig ins Gesicht – ja so macht Zahnprophylaxe Spaß. Mit dieser Uhr zusammen Zähneputzen hilft an alle Flächen der Zähne zu denken.
Gabriel und Leonie passen genau auf – so ist es richtig.

K wie Kaufläche – A wie Außenfläche – I wie Innenfläche

An einem großen Gebiss zeigte Frau Hain Alberich und der Klasse 1 wie man die Zahnbürste im Mund benutzt.

Als Belohnung fürs gute Aufpassen bekam jedes Kind eine Zahnbürste geschenkt.

möchte eine Zahnbürste und sogar ICH und Frauchen bekommen eine – ich freue mich darüber.
Ein riesiges Gebiss!!!Größer als meins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.